Skip to main content

Arbeitssocken Test-Übersicht, Vergleich und Kaufberatung 2019

arbeitssocken test bild

Hier findest du die besten Arbeitssocken für deine Bedürfnisse!

Menschen, die im Feld oder auf der Baustelle arbeiten, müssen vor allem geeignet dafür bekleidet sein. Neben der Schutzkleidung gibt es auch andere Sachen, auf die man achten sollte. Man will natürlich Unfälle vermeiden, doch will man auch seine Füße trocken behalten, da man sich durch nasse Füße sehr leicht erkälten kann. Mit den klassischen Socken ist das bei Regen oder Wind nicht gerade der Fall, weshalb die Arbeiter gerne zu den Arbeitssocken greifen. Diese Socken bestehen aus besonderem Material und sind wasserdicht, sodass sie eine einfache und sichere Arbeit ermöglichen. Außerdem sind sie meistens atmungsaktiv, sodass man keine muffigen Füße bekommt.

Die Socken werden in unterschiedlichen Arbeitsbereichen getragen und es gibt ein paar Eigenschaften, auf die man achten sollte. In diesem Ratgeber werden Ihnen die wichtigsten Kriterien zum Kauf genannt und erklärt, sowie einige Tipps und Tricks gegeben, die Ihnen helfen können. Letztendlich weisen diese Socken auch mehrere Vorteile auf, auf die in den folgenden Absätzen eingegangen wird.

Hier finden Sie:

  • Eine Zusammenfassung von unabhängigen Arbeitssocken Tests von angesehenen Testmagazinen wie Stiftung Warentest mit den jeweiligen Testsiegern
  • Eine ausführliche Kaufberatung für aktuelle Bestseller von Arbeitssocken
  • Tipps, um Arbeitssocken für Herren und Damen günstig online zu kaufen
  • Einen Vergleich der unserer Meinung nach aktuell besten Arbeitssocken von beliebten Herstellern wie Cat, Engelbert Strauss, Caterpillar, Work, Falke, Puma, Nordpol, Dunlop, Livergy, Lidl, Aldi, Purework usw. auf dem Markt

Die aktuellen top 5 Bestseller für Arbeitssocken im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
6 Paar Herren Arbeitssocken - Robuste Atmungsaktive Work Socks - Berufssocken von Cottonprime
  • Die robusten, schützend gepolsterten Männer-Socken lassen sich gut in Arbeitsschuhen, insbesondere Stahlkappenschuhen, tragen und ergänzen Ihre Arbeitskleidung ideal - eine funktionale Berufssocke für jede Jahreszeit
  • Verstärkte Belastungszonen am Spitzen- und Fersenbereich polstern den Fuß optimal - Der besonders hohe Baumwollanteil macht die Arbeitssocken Work Socks sehr strapazierfähig und atmungsaktiv
  • Das breite elastische Bündchen sorgt für einen sicheren Halt und ist Dank der speziellen Komfort-Strickart extrem dehnfähig und verfügt über einen extra weichen venenfreundlichen Komfort-Bund
  • BESTE QUALITÄT - Gib dich nicht mit irgendwelchen Arbeitssocken für Frauen oder Männer zufrieden: Unsere Socken sind aus hochwertiger Baumwolle und filzen bzw. laufen nicht ein
Bestseller Nr. 2
CAT Caterpillar Herren Universal Arbeitssocken, 3|6|9|12 Paar wahlweise, in Schwarz, Blau, Grau und 41-45 | 46-50, Socken (41-45, 12 Paar Schwarz)
  • Verstärkte Spitze und Ferse fürs Tragen in Stahlkappenschuhen,Komfortschaft im Bund, Kein Quetschen oder Ausleiern,
  • Ein tolles Produkt bei Qualitäts-Arbeits-Socken, Eine richtig gute Universal - Arbeits-Socke..sehr robust und trotzdem super-bequem.
Bestseller Nr. 3
6 Paar Worker - Kurzschaft Arbeitssocken Größe 39-42
  • Fuß-Untersuchung: Die Caterpillar Arbeitssocke ist die optimale Lösung für diejenigen, die Probleme vermeiden, die mit den Sicherheitsschuhen ausgeschoben werden können, wie Blasen oder Blasen an den Füßen.
  • THERMALE REGULIERUNG: Caterpillar hat daher auch diese guten Arbeitssocken vermarktet, die eine sehr effiziente Wärmeregulierung haben und die richtige Temperatur für Ihre Füße halten.
  • Zehen- und Fersenverstärkung: Die andere Eigenschaft ist ein Schutz an Zehen- und Fersenpartie, die für den Einsatz mit Sicherheitsschuhen mit Metallspitze verstärkt sind, ohne die Verwendung von geeigneten Strümpfen, die die Socken beschädigen oder noch die Füße verrutschen.
Bestseller Nr. 4
sockenkauf24 10 oder 20 Paar Herren Arbeitssocken WORK (43-46, 10 Paar | Schwarz)
  • Fußspitze und Ferse extra verstärkt
  • Angenehme weiche Trageeigenschaften
  • Hoher Baumwollanteil - Anti Transpiration
  • Ideal für Arbeit, Sport und Freizeit
Bestseller Nr. 5
TippTexx24 6/9/12/15/18/21 Paar Arbeitssocken, Original-Worker-Socks, BLACK Edition (43/46, schwarz 12 Paar)
  • KOSTENLOSE und SUPERSCHNELLE LIEFERUNG. SUPERWEICH, kein Schwitzen und sehr angenehme Baumwolle.
  • WUNDERBARES TRAGEGEFÜHL - atmungsaktiv - geruchshemmend. Keine drückende Naht, nicht einlaufend, nicht filzend.
  • Für Beruf, Freizeit und Sport geeignet.
  • 40 TAGE TESTEN: Sie können unsere Socken 40 Tage testen und bei Nichtgefallen zurückschicken.

Letzte Aktualisierung am 25.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was sind Arbeitssocken?

Wie schon oben erwähnt, eignen sich die klassischen Socken nicht gerade für den Arbeitsalltag. Besonders für diejenigen Menschen, die 8 oder mehr Stunden arbeiten, müssen die Arbeitssocken ein Bestandteil der Arbeitskleidung sein. Klassische Socken, die sehr viel Polyester haben, lassen den Füßen keinen Raum zum atmen. Außerdem schwitzt man sehr schnell in solchen Socken, was auch durch die Schuhe bedingt ist, die man trägt. Um das alles zu vermeiden und den Füßen Komfort zu geben, werden die Arbeitssocken getragen. Wenn Sie dabei die perfekte Passform für sich finden, dann werden Sie erstaunt sein, was für einen Unterschied die Socken ausmachen. Da diese Socken meistens eine Gewebemischung ausmacht, kommt kein Schweiß an die Füße, sodass auch keine Blasen oder Reibungen entstehen können. Bei der Auswahl der richtigen Arbeitssocken sollte man in erster Linie auf den Typ achten, da es verschiedene Modelle zur Auswahl gibt.

Welche Arten von Arbeitssocken gibt es?

Die Arbeitssocken eignen sich für verschiedene Bereiche. Jedoch gibt es Unterkategorien, die Ihnen dabei helfen, die passenden Modelle zu entdecken. Hier ein kurzer Überblick über die verschiedenen Arbeitssocken, die Sie kaufen können:

  • 1. Socken mit Gummisohle – diese Socken werden meistens von Frachtern benutzt, da sie das übermäßige Rutschen vermeiden. Somit können auch Gummistiefel getragen werden, ohne dass man dabei die eigene Sicherheit gefährdet.
  • 2. Multifunktionale Socken – diese Art der Socken wird sowohl in Arbeitsschuhen mit, als auch ohne Stahlkappe getragen. Sie zeichnen sich durch eine starke Sohle, Fersen und Zehen, weshalb der Fuß optimal gedämpft wird. Zudem können sie auch als Sportsocken getragen werden, da sie atmungsaktiv sind.
  • 3. Arztsocken – diese Socken werden auch Kochsocken genannt, da man sie bei sehr hohen Temperaturen wäscht. Dabei handelt es sich um gefütterte und recht schwere Socken, die die Füße auch bei extrem niedrigen Temperaturen warm halten können.
  • 4. Funktionssocken – sie bestehen in erster Linie aus sogenannten synthetischen Fasern, weshalb sie perfekt fürs Wandern sind. Außerdem werden sie bei Feld- oder Waldarbeiten benutzt.
  • 5.Kompressionssocken – diese Socken haben die Aufgabe, den Blutfluss zu fördern, weshalb sie für Arbeiter mit „sitzenden“ Tätigkeiten geeignet sind. Dazu gehören LKW- oder Bagger-Fahrer.

Wo liegen die Vor- und Nachteile von Arbeitssocken?

Die Arbeitssocken weisen jede Menge Vorteile auf, die man bei üblichen Socken nicht hat. Hier ein kurzer Überblick über die Vor- und Nachteile dieser Produkte:

Vorteile

  • durch ihren Aufbau sorgen die Socken für einen hohen Tragekomfort, was sehr wichtig bei der Arbeit ist.
  • Sie bestehen aus natürlichen und hochwertigen Materialien, sodass sie den Füßen guttun.
  • durch die besondere Verarbeitung reduzieren sie Schweiß, sodass die Füße schon trocken bleiben.
  • die empfindliche Haut an den Füßen wird nicht gereizt, sodass keine Blasen oder Verletzungen entstehen.
  • die Socken fördern auch die Belüftung der Füße, sodass diese nach einem langen Tag keine unangenehmen Gerüche aufweisen.

Die Nachteile liegen darin, dass

  • diese Socken weniger dehnbar als die üblichen Socken sind, weshalb man wirklich die richtige Größe finden muss.
  • Außerdem reiben diese Socken schneller auf, weshalb Sie dann mehrere Paare auf einmal kaufen sollten.

Was sollte ich beim Kauf von einer Arbeitssocken beachten?

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Arbeitssocken zu kaufen, dann gibt es bestimmte Sachen, auf die Sie achten sollten. In diesem Absatz werden Ihnen die wichtigsten Kaufkriterien geschildert und erklärt, sodass Sie ungefähr wissen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Die Verstärkung der Stellen

Damit Ihre Socken gleich nach ein paar Tagen keine Löcher aufweisen, sollten Sie auf verstärkte Fersen- und Zehenbereiche achten. Durch die Polsterung dieser Stellen wird Sicherheit auf ein höheres Niveau gebracht, wobei Sie auch noch Komfort bekommen. Da viele Arbeitsschuhe eine Stahlsohle haben, härtet diese den Schuh weiterhin aus. Die verstärkte Sohle bei den Socken sorgt dafür, dass der Fuß immer warm bleibt und dass an diesen Stellen keine Reibungen entstehen.

Das Material

Bei der Auswahl sollte man natürlich auch auf das Material achten, das verwendet wurde. Am besten wäre es, Sie entscheiden sich für eine Mischung aus Natur- und Synthetikfasern, sodass Sie ein perfektes Fußklima erhalten. Socken aus Baumwolle sind atmungsaktiv und sind besonders im Winter robust und halten die Füße warm. Jedoch müssen Sie darauf achten, dass Baumwolle an sich wenig dehnbar ist und somit die Socken schneller an den Fersenbereichen verschleißen. Deshalb wäre es gut, Socken aus Mischgewebe zu wählen. Somit wird auch die Lebensdauer erhöht, aber auch Komfort gesichert. Wenn Elasten ein Bestandteil der Socken ist, dann sind diese dehnbarer und können somit die richtige Passform aufweisen. Vermeiden Sie Arbeitssocken aus 100 % organischen Material, da sie eine sehr kurze Lebensdauer haben.

Der Tragekomfort

Zudem ist der Tragekomfort bei diesen Schuhen extrem wichtig. Achten Sie darauf, dass Sie die richtige Größe kaufen und kaufen Sie immer eine Nummer größer. Besonders bei Socken aus Baumwolle kann das vorteilhaft sein, da sich diese sehr wenig dehnen können. Zu kleine Socken sind unbequem und zu große Socken rutschen oft. Deshalb ist die richtige Größe eine wichtige Bedingung für gute Socken. Wählen Sie auch gepolsterte Arbeitssocken, da diese die gefährdeten Bereiche verstärken und den Fuß absichern. Außerdem minimieren sie die Entwicklung von Schweiß, was natürlich vorteilhaft ist.

Hohe Qualität

Da die Socken besonders in einer Kombination mit Sicherheitsschuhen getragen werden sollten, ist deren Qualität von großer Rolle. Diese wird meistens durch den Hersteller bestimmt. Wählen Sie deshalb immer Socken eines berühmten Herstellers, der eine jahrelange Erfahrung in diesem Bereich hat. Lesen Sie sich beim Kauf auch die Kundenrezensionen durch und achten Sie weniger auf den Preis. Gute Socken werden nun mal mehr kosten, dafür haben Sie aber immer trockene und sichere Füße bei der Arbeit.

Beim Kauf kann Ihnen auch ein Test oder Vergleich helfen, wo mehrere Modelle verglichen werden. Somit bekommen Sie einen besseren Überblick der gesamten Situation. Empfohlen werden Arbeitssocken des Herstellers CAT, da diese eine gute Passform aufweisen und aus hochwertigen Materialien bestehen. Außerdem werden bestimmte Bereiche zusätzlich gesichert, weshalb keine Blasen oder Reibungen entstehen. Der Hersteller bietet unterschiedliche Größen an, sowie Socken für Herren und Damen.

Langlebigkeit

Letztendlich kommt es bei diesen Schuhen auch auf ihre Langlebigkeit an. Sie sollten sich deshalb für Socken entscheiden, die mit einer Garantie kommen. Kundenrezensionen werden Ihnen dabei am meisten helfen können. Lesen Sie sich die Bewertungen der Kunden durch, sodass Sie sehen, welche Socken länger erhalten bleiben und welche gleich nach dem ersten Waschen reißen. Somit werden Sie auf alle Fälle die richtige Auswahl treffen können.

Was sollte ich beim Tragen von einer Arbeitssocken beachten?

Bei dem Tragen von Socken dieser Art sollten Sie vor allem darauf achten, dass Sie diese mit richtigen Schuhen kombinieren. Somit bekommen Sie einen doppelten Sicherheitseffekt. Zudem ist es wichtig, dass diese Socken regelmäßig gewaschen werden. Es empfiehlt sich, zumindest zwei Paare zu haben, damit Sie diese ordentlich wechseln können. Die passende Größe ist auch sehr wichtig, da Sie nur so einen guten Tragekomfort haben können. Wenn die Socken Löcher haben, dann sollten Sie diese nicht länger tragen. Das liegt daran, dass sie somit ihre Funktion verlieren und letztendlich keinen Unterschied zu den normalen Socken aufweisen. Beim Tragen sollten Sie schließlich auch darauf achten, dass die Socken gut sitzen und nicht verrutschen, sodass Sie ungestört arbeiten können.

Wie lange halten Arbeitssocken?

Die Arbeitssocken halten recht lange aus, wenn man hochwertige Modelle kauft. Es gibt Socken, die ein paar Wochen aushalten, weshalb sie in die mittlere Klasse gehören. Socken, die nach dem ersten Waschen Löcher aufweisen, sind niedriger Qualität und sollten das nächste Mal vermieden werden. In der Regel können gute und robuste Socken monatelang getragen werden, einige sogar auch über ein Jahr lang. Es kommt auch darauf an, wie oft sie getragen und gewaschen werden. Bei ständigem Einsatz, wie beispielsweise sechsmal in der Woche, können die Socken auch eine kürzere Lebensdauer aufweisen. Es kommt in erster Linie darauf an, dass man einen guten Hersteller wählt.

Was sollte ich beim Waschen beachten?

Die Arbeitssocken haben bestimmte Anforderungen, wenn es um das Waschen geht. Sie werden bei mindestens 40 oder 60 Grad gewaschen. Die Kochsocken werden dann bei 95 Grad gewaschen, jedoch ist das immer auf dem Etikett aufgeschrieben. Durch das Waschen auf hohen Temperaturen wird der Schweiß herausgewaschen, was dann alle Bakterien neutralisiert. Zudem sorgen Sie durch das regelmäßige Waschen dafür, dass sich Ihre Füße beim Tragen dieser Socken wohlfühlen und Sie ungestört arbeiten können.