Diadora Sicherheitsschuhe – Infos, Angebote und Bestseller

Das Unternehmen Diadora wurde im Jahr 1948 als Hersteller von Berg- und Arbeitsschuhen in einer italienischen Provinz gegründet. Alle Sicherheitsschuhe werden von Diadora per Hand angefertigt. Seit den 1960-er Jahren zählt ebenfalls funktionelle Sportbekleidung zum vielseitigen Sortiment des italienischen Herstellers. Durch die Zusammenarbeit mit orthopädischen Medizinern gelang es, den Standard der Sicherheitsschuhe dem individuellen Bedarf der Träger anzupassen. Diadora setzte mit der Entwicklung der Utility Serie neue Maßstäbe in der Anfertigung von Arbeits- und Sicherheitsschuhen. Mit ihrem sportlichen, lässigen Design ähneln die Sicherheitsschuhe den Sneakern. Die Schuhkollektionen des Herstellers aus Italien sind unter dem Namen Beat, Flow, Speedy und Run erhältlich.

Was zeichnet Sicherheitsschuhe von Diadora aus?

Handwerker fühlen sich sofort in den bequemen Diadora Modellen wohl. Der Hersteller legt größten Wert auf die qualitativ hochwertige Ausstattung seiner Sicherheitsschuhe und fertigt diese unter umweltgerechten Bedingungen an. Dabei wird das eng am Fuß liegende Cambrelle Sandwich Material als Schuhfutter der Sicherheitsschuhe Utility verwendet. Mit ihrer Schaumstoffpolsterung garantieren die Schuhmodelle einen optimalen Komfort, der durch die wasserdichte und atmungsaktive PU-Folie weiter verstärkt wird. Die Nähte der Sicherheitsschuhe sind mit einem Thermoband versiegelt und schützen zuverlässig vor eindringender Nässe. Eine durchtrittsichere Zwischensohle ist aus zweischichtigem Spezialgewebe hergestellt.

Sorgfältig ausgewählte Materialien für Komfort und Sicherheit

Die sorgfältig ausgewählten Materialien garantieren höchste Widerstandsfähigkeit. Sicherheitsschuhe von Diadora tragen sich leicht und angenehm. Solide Einlagen decken die gesamte Fläche der Innensohle ab und bieten dem Fuss einen stabilen Schutz. Die Sicherheitsschuhe und -sandalen zeichnen sich durch ihren hohen Wärmedämmungskoeffizienten aus und können ebenfalls bei extremen Temperaturverhältnissen getragen werden. Die K-Sohle stellt eine nicht metallische Sohle dar. Durch die Ausstattung mit einer transparenten Folie wird eine hohe Abriebfestigkeit garantiert und die Haltbarkeit der Sicherheitsschuhe verlängert. Diadora Arbeitsschuhe verfügen über ein modernes Design, das dem italienischen Stil entspricht. Sie können auch in der Freizeit und zu vielen Anlässen getragen werden

Welche Arten von Sicherheitsschuhen stellt Diadora her?

Durch intensive Forschung entwickelte Diadora Sicherheitsschuhe, die höchste Ansprüche erfüllen. Die Utility Work Schuhserie zählt zu den erfolgreichsten Kollektionen des Herstellers. Zu den am meisten verkauften Arbeitsschuhen gehört der sportliche SIP Sicherheitsschuh. Unter dem Motto “Diadora Beat Textile” schuf der italienische Hersteller tragbare, modische Arbeitsschuhe. Speziell für Damen fertigt Diadora den S3 Sicherheitsschuh Diadora Run an. Das leichte, wasserfeste Modell ist bequem und durchtrittsicher. Die Modelle der Produktlinie Diadora Glove II sind vor allem bei jungen Trägern sehr beliebt. Diese Schuhe entsprechen den Anforderungen der Sicherheitsklasse S3.

Sicherheitsschuhe mit hohem Tragekomfort

Zu den neuen Modellen gehören die Sicherheitsschuhe der Produktlinie Glove, die sich durch ihren hohen Tragekomfort auszeichnen. Schuhe der Diafora Utility Serie sind mit DA2, einem exklusiven Dämpfungssystem mit zwei Elastomeren unterschiedlicher Dichte ausgestattet. Diese sind im Fersen- und Mittelfußbereich angeordnet. Durch dieses wirkungsvolle System wird ein möglicher Aufprall sicher abgefangen, wobei negative Vibrationen im Fersenbereich verhindert werden. Dabei wird zusätzlich die Flexibilität und die Druckverteilung im Vorderfußbereich verbessert. Mit dem Diadora Shock Absorber entwickelte der Hersteller einen neuen Einsatz, der im Fersenbereich der Zwischensohle eingefügt wurde. Alle Sicherheitsschuhe der italienischen Marke verfügen über eine optimale Stoßdämpfung bei gleichzeitig reduzierter Vibration im Fersenbereich. Alle Arbeitsschuhe sind zudem atmungsaktiv. Dies wird durch ein ausgeklügeltes Kanalsystem, durch das der Schuh trotz der durchtrittsicheren Zwischensohle atmen kann, erreicht.

Hochentwickelte Technologie für optimale Temperaturregulierung

Über den beim Tragen erzeugten Pumpeffekt transportiert das System Schweiß und andere Gerüche nach außen. Um eine optimale Temperaturregulierung sicherzustellen setzte der italienischen Hersteller auf die hochentwickelte Geox Technologie. Die Modelle der Serie Jet S3 werden dadurch um weitere Funktionen ergänzt. Die von Geox entwickelte Net-Breathing-Technologie garantiert, dass die hitzebeständige Sohle genügend Luft erhält. Alle Diadora Sicherheitsschuhe sind extrem rutschfest und wasserdicht. Die Schuhmodelle der Serie Diadora Beat sind in unterschiedlichen Höhen erhältlich und werden als Halbschuh oder als Stiefel getragen. Zu den hohen Arbeitsschuhen zählt der Diadora beat S3, der als Schnürstiefel erhältlich ist.

Durchtrittsichere Stiefel mit anatomischem Schuhprofil

Diadora Stiefel sind ebenfalls durchtrittsicher und zeichnen sich durch ihr anatomisches Schuhprofil aus. Sie werden in mehreren unterschiedlichen Farbkombinationen hergestellt und verfügen über textile Einsätze. Für alle sportlichen Einsätze stellt der Diadora Run textile das ideale Schuhmodell dar. Er ist mit einer abriebfesten Laufsohle aus PU ausgestattet und besitzt eine große Beweglichkeit, die er dem an der Ferse verarbeiteten EVA Material verdankt. Außerdem zeichnet sich das Modell durch seine Leichtigkeit beim Tragen aus. Für die Sicherheitsschuhe der Serie Utility wird feinstes Kalbswildleder als Obermaterial verwendet und mit textilen Einsätzen für eine optimale Temperaturregulierung kombiniert. Alle Sicherheitsschuhe der Modellreihen Utility Beat, Glove oder Run werden mit normaler und hoher Schafthöhe angeboten. Zum vielseitigen Sortiment bewährter Diadora Sicherheitsschuhe zählen außerdem die Modelle Diadora Nimbus, Speedy, Diabolo und Jet sowie der Jet textile Sicherheitsschuh.

Wo liegen die Vor- und Nachteile der Sicherheitsschuhe von Diadora?

Sicherheitsschuhe von Diadora zeichnen sich durch ihre gute Verarbeitung und die Verwendung hochwertiger Materialien aus. Die meisten Modelle mit einem Obermaterial aus wasserabweisendem Narbenleder ausgestattet. Passende Einlegesohlen werden aus flexiblem Material, wie Latex mit Aktivkohle angefertigt und mit zusätzlichen Einlagen im Fersenteil verstärkt. Eine durchtrittsichere Einlage zählt ebenfalls zu den Vorteilen der hochwertigen Sicherheitsschuhe.

Die EVA/TPU Zwischensohle ist mit einem stabilen Sohlenprofil aus Nitrilgummi ausgestattet und das darunterliegende Schuhsohlenprofil HRO – SRC sorgt auch auf unebenen oder rutschigen Untergründen für stabilen Halt. Alle Schuhe der Sicherheitsklasse 3 verfügen über eine Zehenkappe aus Aluminium. Bei der Herstellung der Diadora Sicherheitsschuhe werden die strengen Anforderungen der EN ISO Normen 20344:2011 und 20345:2011 zugrunde gelegt. Darüber hinaus sind die gewerblichen Sicherheitsschuhe nach der Norm EN ISO 20347:2012 zertifiziert.

Allgemeine Informationen über die Marke Diadora

Die Sparte Sicherheitsschuhe stellt einen wichtigen Arbeitsbereich des italienischen Herstellers dar und wurde in den 1980-er Jahren in die Produktpalette aufgenommen. Seit dem Jahr 2006 kooperiert Diadora mit dem bekannten Schuhhersteller GEOX, wobei dieser die Marke Diadora inzwischen weitgehend übernahm. Die Sicherheitsschuhe werden allerdings weiterhin unter dem Markennamen Diadora produziert. Schuhe der Marke Diadora sind in mehr als 45 Ländern erhältlich. Zu den Besonderheiten der stabilen Winterschuhe zählt die Ausstattung mit dem mehrschichtigem Gewebe Wintherm, dass als Innenfutter verwendet wird.

Mit seiner starken Isolierleistung und der hohen Atmungsaktivität trägt das Material zur Wärmeisolierung bei und hält die Füße auch bei ungünstigen Wetterbedingungen warm. Mithilfe eingearbeiteter silberner Mikropartikel, die über eine antibakterielle Wirkung verfügen, wird der hohe Komfort der Schuhe erreicht. Als Produktneuheit wurde von Diadora im Bereich der Arbeitsschuhe Colorwash entwickelt. Mit diesem Verfahren werden bereits fertige Schuhe gefärbt. Der dabei erzielte Vintage Effekt ist einzigartig und trendig. Colorwash Arbeitsschuhe sind zudem bequem und mit allen schützenden Eigenschaften moderner Sicherheitsschuhe ausgestattet.