Skip to main content

Imprägnierspray Test-Überblick, Vergleich, Testsieger und Kaufberatung 2020

Hier findest Du:

  • Eine ausführliche Kaufberatung für aktuelle Imprägniersprays und Informationen zu den Kosten und Vor- und Nachteilen der einzelnen Produkte
  • Eine Zusammenfassung von unabhängigen Imprägnierspray Tests von angesehenen Testmagazinen wie der Stiftung Warentest mit den jeweiligen Testsiegern
  • Einen Vergleich der unserer Meinung nach aktuell besten Imprägniersprays für Schuhe, Jacken, Motorradbekleidung oder Zelte von beliebten Marken wie Ballistol, Nikwax, Gore Tex, Ugg, Jack Wolfskin, Kiwi, Zekol usw. auf dem Markt
  • Tipps, um Imprägnierspray günstig online zu kaufen

Durchnässte Kleidung führt schnell zu Unterkühlungen und grippalen Infekten. Um dem vorzubeugen, gibt es die Möglichkeit, seine Kleidung mithilfe eines Imprägniersprays gegen das Eindringen von Feuchtigkeit zu wappnen. Wie ein Imprägnierspray wirkt, wo und wozu es eingesetzt werden kann und was es beim Kauf und beim Einsatz eines solchen Produktes zu beachten gibt, erfährst du in diesem Ratgeber.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Imprägnierspray im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Imprägnol Universal Imprägnierspray 3x400ml: Wetterschutz für Leder, Textilien & Hightechgewebe, atmungsaktiver Schutz vor Nässe & Schmutz mit Membranfunktion - ideal für Taschen, Schuhe, Kleidung
  • SCHUTZSPRAY: Das IMPRÄGNOL Universal Imprägnierspray bietet einen atmungsaktiven und hochwirksamen Langzeitschutz vor Nässe und Schmutz. Nach der Wäsche oder Reinigung bitte die Imprägnierung erneuern
  • UNIVERSALSPRAY: Das Schutzspray ist ideal für Leder, Textilien und Hightechgewebe geeignet. Soft- und Hardshells, Synthetics und Membranfasern werden zuverlässig imprägniert. Der Schutz wirkt auch bei Sympatex und Gore-Tex. Die Funktion der Fasern wird durch die Anwendung des Sprays nicht beeinträchtigt
  • HYDRO PROTECT: IMPRÄGNOL schützt Kleidung, Schuhe, Taschen und Rucksäcke zuverlässig vor eindringender Nässe. Die Funktionskleidung behält Wind- & Wetterschutz. Das Spray ist auch für den Schutz von Zelten, Markisen und Planen geeignet
  • ANWENDUNG: Sehr einfache und praktische Anwendung. Sprühkopf mit etwa 30cm Abstand halten und trockenes Material gleichmäßig einsprühen. Nur im Freien oder bei guter Belüftung der Innenräume verwenden. Verträglichkeit bitte vorher an verdeckter Stelle prüfen
Bestseller Nr. 2
Solitaire Nano Plus Imprägnierspray 400ml Schutz gegen Nässe und Schmutz geeignet für alle Glatt- und Rauleder sowie Textilien
  • Nach der Imprägnierung mit Solitaire nano Plus perlt Wasser einfach ab und Schmutz haftet nicht mehr an
  • Die Atmungsaktivität des Materials ob Schuh, Bekleidung oder Accessoire wie z. B. Kappen bleibt vollständig erhalten
  • Für alle Materialien empfohlen
  • Auch sehr gut für Materialien mit Tex-Membran wie Gore-Tex und Sympatex geeignet
Bestseller Nr. 3
Ballistol Imprägnier-Spray Pluvonin, 500 ml
  • BALLISTOL wird in Deutschland seit über vier Generationen hergestellt und weltweit vertrieben.
  • Ursprünglich als Waffenöl für das kaiserliche Heer entwickelt, wurde es bald ein geschätztes Hausmittel in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.
Bestseller Nr. 5
Green Hero Imprägnierspray für Textilien und Leder, 500 ml, Ohne Treibgas, Effektive Nanoversieglung gegen Schmutz und Feuchtigkeit
  • Versiegelt: Die Nanoversiegelung unsers Green Hero Imprägnierungssprays zieht einen unsichtbaren, aber wirkungsvollen Schutzfilm über die Textilfasern und verhindert so das Ansetzen von Schmutz und Feuchtigkeit auf Ihren Textilien und Lederwaren.
  • Überall einsetzbar: Das Spray kann überall dort eingesetzt werden, wo Schmutz und Feuchtigkeit unerwünscht sind wie Jacken, Zelte, Sofas, Cabriodächer, Lederstiefel, Lederhüte, Schuhe uvm. Geeignet für alle Goretex-, Sympatex- und andere Tex-Membranen.
  • Sofortige Wirkung: Die Atmungsaktivität wird nicht beeinträchtigt. Die Imprägnierung ist nach dem Trocknen sofort aktiv. Die Trocknung dauert zwischen 3 und 36 Stunden und ist abhängig von äußerlichen Einflüssen, wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
  • Unbedenklich für die Umwelt: Unser Imprägnierspray kommt ohne Treibgas aus und ist absolut Geruchlos. Dadurch kann es bedenkenlos auch in geschlossenen Räumen eingesetzt werden. Absolut unbedenklich für Umwelt, Mensch und Tier.

Letzte Aktualisierung am 25.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Imprägnierspray für Schuhe im Test:

Was ist Imprägnierspray? Was bringt es?

Ein Imprägnierspray ist ein Mittel zur Behandlung von verschiedenen Textilien und Stoffen, welches vor allem an Kleidungsstücken und Outdoor-Objekten angewendet wird. Durch eine Imprägnierung wird die jeweilige Oberfläche unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit, Schmutzablagerungen und Verwitterung. Da der Imprägnierschutz durch den Einfluss verschiedener Umweltbedingungen nach einer gewissen Zeit nachlässt, muss eine Imprägnierung regelmäßig wiederholt werden.

Wie wirkt Imprägnierspray?

Ein Imprägnierspray ist aus Substanzen zusammengesetzt, die Wassertropfen abperlen lassen. Durch die Anwendung an einer Oberfläche wird darauf ein unsichtbarer Schutzfilm gebildet, der mikroskopisch kleine Nano-Strukturen aufweist und das Material unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit macht. Außerdem können sich Staubpartikel und Schmutz schwieriger an der imprägnierten Oberfläche festhalten und lassen sich dadurch leichter abbürsten.

Welche Materialien kann ich imprägnieren?

Für eine Imprägnierung besonders geeignet sind Tex-Materialien, welche meist bei Schuhen, Jacken, Hosen und Rucksäcken zum Einsatz kommen. Sie werden speziell für Kleidungsstücke und Objekte hergestellt, die für den Outdoor-Bereich und für Sportler interessant sind. Tex-Stoffe sind bereits vorimprägniert und weisen atmungsaktive und wasserabweisende Eigenschaften auf. Außerdem sind die Objekte robust, wärme- und kälteisoliert und winddicht. Da der Schutzeffekt der Tex-Materialien nach einer Zeit verlorengeht, ist es hier besonders sinnvoll, die Imprägnierung zu erneuern, um die zahlreichen Vorteile der Tex-Materialien nicht zu verlieren.

Aber auch neben den Tex-Materialien gibt es noch zahlreiche andere Stoffe, die sich zum Imprägnieren ideal eignen. Viele Kleidungsstücke sind ohne eine Imprägnierung so gut wie gar nicht wasserdicht und und lassen jeden Windzug durch. Daher lohnt es sich in besonderem Maße, Outdoor-Kleidung wie Regenjacken, Skikleidung oder bestimmte Arten von Berufsbekleidung zu imprägnieren. Du musst lediglich darauf achten, dass sich das Imprägniermittel für das jeweilige Material eignet, damit keine unschönen Flecken entstehen. Übrigens kannst du nicht nur Kleidung imprägnieren, sondern zum Beispiel auch Zelte, Sonnenschirme, Markisen und Abdeckungen, um sie robuster, langlebiger und unempfindlich gegenüber Umweltbedingungen zu machen.

Für das Imprägnieren von Leder gibt es eine Reihe von Spezialmitteln. Hier solltest du bei der Auswahl des Produktes genau schauen, welches Imprägniermittel für deine Art von Leder geeignet ist, da dieses Material sonst leicht beschädigt werden kann. So besteht beispielsweise ein Unterschied zwischen Glatt- und Rauleder, der unbedingt beachtet werden muss. Es gibt jedoch auch Spezialimprägniermittel, die sich für jede Art von Leder gleichermaßen eignen.

Welche Arten von Imprägnierspray gibt es?

Bei den Imprägniersprays werden einerseits Universal- und Spezialsprays voneinander unterschieden. Dabei lassen sich Universalsprays zum Imprägnieren vieler verschiedener Materialien einsetzen, während Spezialsprays besonders für ein bestimmtes Material wie beispielsweise für Leder geeignet sind.

Außerdem unterscheidet man zwischen transparenten und farbigen Imprägniersprays. Wenn du möchtest, dass deine Kleidungsstücke nach der Imprägnierung genauso aussehen wie vorher, dann solltest du dich für ein transparentes Imprägnierspray entscheiden. Es hinterlässt keine sichtbaren Spuren, nur in Einzelfällen können weiße Flecken auftreten. Bei farbigen Lederschuhen ergibt es jedoch beispielsweise Sinn, ein farbiges Imprägnierspray zu verwenden. So wird gleichzeitig die Farbe des Materials aufgefrischt und wieder zum Leuchten gebracht. Es kann jedoch teilweise schwierig werden, den passenden Farbton zu finden. Außerdem solltest du beim Umgang mit farbigen Imprägnierspray besonders darauf achten, umliegende Gegenstände abzudecken, um keine Verschmutzungen zu verursachen.

Wo liegen die Vor- und Nachteile von Imprägniersprays?

Die Verwendung von Imprägniersprays ist mit zahlreichen Vorteilen verbunden, jedoch auch mit ein paar Nachteilen. Hier haben wir eine kleine Übersicht für dich zusammengestellt:

Vorteile

  • wasserabweisende Wirkung
  • Fleckenschutz
  • Wasser- und Schneeränder werden verhindert
  • Schutz vor UV-Licht damit vor dem Ausbleichen der Farbe
  • Atmungsaktivität der Materialien wird erhalten
  • es gibt Produkte für so gut wie alle Materialien
  • günstige Anschaffung

Nachteile

  • gesundheitsschädlich bei falscher Anwendung
  • einige Inhaltsstoffe haben eine umweltschädliche Wirkung
  • unangenehmer und chemischer Geruch
  • Imprägnierung muss regelmäßig erneuert werden

Was sollte ich beim Kauf von Imprägnierspray beachten?

Auf diese Kriterien solltest du beim Kauf eines Imprägniersprays besonders achten:

Imprägnierergebnis: Wasserdichtigkeit und Schmutzabweisung

Da diese die Hauptfunktionen einer Imprägnierung sind, solltest du beim Kauf eines Imprägniersprays natürlich besonders darauf achten, dass das Mittel möglichst wasser- und schmutzabweisend ist. Nicht jedes Imprägniersprays wirkt gleichermaßen zuverlässig, informiere dich vor dem Kauf also über die Wirksamkeit der verschiedenen Produkte.

Materialeignung

Nicht jedes Imprägnierspray eignet sich auch für jedes Material. Durch die falsche Wahl des Imprägniersprays schädigst du unter Umständen deine Kleidungsstücke oder verursachst weiße Flecken, die sich schwer wieder entfernen lassen. Lies dir daher genau durch, für welche Materialien sich das jeweilige Imprägnierspray eignet oder kaufe alternativ ein Universalimprägnierspray.

Farbe

Die richtige Farbe des Imprägniermittels ist dann entscheidend, wenn es sich um ein farbiges Präparat handelt. Die Farbpflege ist jedoch nur sinnvoll, wenn der Ton des jeweiligen Materials auch getroffen wird. Gibt es kein Spray in der richtigen Farbe, dann wähle lieber einen etwas helleren Ton aus als einen dunkleren.

Wie viel kostet ein Imprägnierspray?

Imprägniersprays gibt es in unterschiedlichen Preiskategorien, sind aber in der Regel recht günstig in der Anschaffung. Die meisten Produkte sind für circa 1 bis 6 Euro je 100 Milliliter erhältlich. Imprägniersprays mit ausschließlich ökologischen Inhaltsstoffen können vereinzelnd etwas teurer sein.

Welche Imprägnierspray Tests von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest führte zuletzt im September 2015 eine Testreihe mit Imprägniersprays durch. Dabei wurden elf Universalimprägniermittel und sieben Spezialimprägniermittel getestet. Nicht alle der Mittel waren Sprays, sodass auch Schäume und Wash-in-Mittel Teil der Testreihe waren. Bis auf vier Produkte bekamen alle Imprägnierungen eine Bewertung von „Gut“ oder „Befriedigend“. Keine der nur mit „Ausreichend“ bewerten Imprägniermittel waren Imprägniersprays. Die getesteten Kriterien von Stiftung Warentest waren Handhabung, Sicherheit und Imprägnierung. Testsieger wurde das Mittel Imprägnol des Herstellers Brauns-Heitmann, welches sich bereits im Jahr 2004 gegen alle anderen Produkte bei Stiftung Warentest durchsetzen konnte. Zweiter Testsieger wurde 2015 der Nässe-Blocker des Unternehmens Deichmann.

Das Magazin Ökotest hat im Oktober 2017 ebenfalls einen Imprägnierspray-Test gemacht und dabei zehn verschiedenen Produkte unter die Lupe genommen. Die genauen Ergebnisse des Tests sind gegen eine Gebühr auf der Website einsehbar. Ökotest teilt den Lesern jedoch bereits kostenlos mit, dass nur eines der getesteten Imprägniermittel mit „Gut“ abschneiden konnte. Problematisch sei hauptsächlich die schädliche Chemikalie Fluorcarbone, die in fast allen der Mittel enthalten ist.

Wie verwende ich ein Imprägnierspray?

Zwar ist der Umgang mit Imprägniersprays nicht wirklich schwierig, dennoch gibt es beim Einsatz aufgrund der toxischen Wirkung der Mittel ein paar Dinge zu beachten.

Befolge deshalb diese Anleitung, wenn du deine Kleidung oder andere Dinge imprägnieren möchtest:

  1. Lese die Gebrauchsanleitung des Imprägniersprays genau durch. So kannst du sicher gehen, dass das Mittel für den Einsatz an dem jeweiligen Material überhaupt geeignet ist.
  2. Wähle einen Ort für die Imprägnierung aus, der gut belüftet wird.
  3. Decke die nähere Umgebung ab.
  4. Säubere und trockne den Gegenstand vor der Behandlung.
  5. Sprühe nun deinen Gegenstand mit dem Spray ein. Achte dabei darauf, vom Körper weg zusprühen und 20 bis 30 Zentimeter zum Objekt Abstand zu halten.
  6. Lass den Gegenstand vollständig trocknen, bis du ihn wieder verwendest.

Anleitungsvideo von Test.de:

Was sollte ich beim Einsatz von Imprägniersprays beachten? Wie lange muss es trocknen/einwirken?

Beachte beim Einsatz vor allem folgende Dinge:

  • Sprühe das Mittel gleichmäßig auf den zu imprägnierenden Gegenstand. Achte darauf, das Material lediglich zu befeuchten und nicht zu durchtränken.
  • Pass auf, dass du die Dämpfe des Sprays möglichst nicht einatmest. Sprühe daher immer vom Körper weg und trage bestenfalls eine Maske. Außerdem ist es wichtig, dass du nur an einem Ort sprühst, der gut durchlüftet wird. Wähle idealerweise einen Ort im Freien aus.
  • Die meisten Imprägniermittel dürfen nicht in Berührung mit Lebensmitteln kommen. Möchtest du also beispielsweise eine Tischdecke imprägnieren, solltest du das nur mit einem lebensmittelechten Imprägnierspray tun.
  • Die Einwirkzeit von Imprägniersprays ist je nach Mittel und Trägermaterial unterschiedlich. Wichtig ist, dass du bis zur Verwendung darauf wartest, dass das Material vollständig getrocknet ist. Leder braucht dafür in der Regel länger als Baumwolle oder andere Stoffe. Ein Material trocknet am besten im Freien. Lies dir die Herstellerinformationen in der Gebrauchsanweisung des Imprägniersprays durch, um Näheres zu erfahren.

Wie lange wirkt es?

Es ist wichtig, die Imprägnierung eines Materials regelmäßig zu wiederholen. Du solltest ein Kleidungsstück vor allem dann mehrfach im Jahr imprägnieren, wenn du es täglich verwendest. Außerdem musst du ein Material nach dem Waschen erneut imprägnieren, weil der Schutz durch einen Maschinenwaschgang über 30 Grad verloren geht.

Wie giftig sind Imprägniersprays?

Imprägniersprays enthalten in der Regel eine Reihe von Inhaltsstoffen, die eine schädliche Wirkung auf den menschlichen Körper und die Umwelt haben. Um so wichtiger ist ein korrekter Umgang mit dem Mittel sowie eine fachgerechte Entsorgung. Einige Hersteller verzichten bei der Produktion Ihres Imprägniersprays jedoch auch auf toxische Treibgase und auf PFC. Sehr wenige Imprägniersprays sind sogar zu 100 Prozent biologisch abbaubar und enthalten so gut wie keine Kunststoffe oder Chemie. Oftmals sind diese Produkte jedoch schwer zu finden und sehr teuer in der Anschaffung. Außerdem ist das Ergebnis beim Einsatz chemischer Imprägniermittel meist besser.

Die wichtigsten Fakten

  • Durch eine Imprägnierung bildet sich auf der Oberfläche eines Materials eine Barriere, sodass Feuchtigkeit und Schmutz schlechter durchkommen. Die Durchführung einer Imprägnierung ist daher vor allem bei der Kleidung von Sportlern und Abenteurern sinnvoll, die sich viel im Freien bewegen.
  • So gut wie alle Materialien können imprägniert werden. Allerdings eignet sich nicht jedes Imprägnierspray für jede Oberfläche. Achte beim Kauf daher darauf, dass das Imprägniermittel zu dem Material passt, das du imprägnieren möchtest.
  • Viele Imprägniersprays sind giftig und dürfen daher nicht eingeatmet werden. Es ist daher wichtig, immer vom Körper weg zusprühen und eine Imprägnierung nur an einem Ort durchzuführen, der gut durchlüftet wird.

Imprägnierspray Test-Übersicht und Vergleich: Fazit

Gerade, wenn du viel Zeit im Freien verbringst oder Sport treibst, solltest du nicht auf eine regelmäßige Imprägnierung deiner Jacken und Schuhe verzichten. Durch den dauerhaften Schutz vor dem Eindringen von Feuchtigkeit und Schmutz werden deine Kleidungsstücke langlebiger und robuster. Bei der Kaufentscheidung helfen neben unabhängigen Kundenbewertungen auf Plattformen wie Amazon.de Imprägnierspray Tests von unterschiedlichen Testmagazinen und Plattformen.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *