Skip to main content

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss ähneln herkömmlichen Sicherheitsschuhen in allen Belangen, haben jedoch einen Drehverschluss integriert, der den Schuh schnell öffnet, sowie schließt
  • Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss sind in allen Sicherheitsklassen erhältlich, sogar als Turnschuh-Imitat oder als beliebter Stiefel
  • Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss sind allen Verschlüssen überlegen, benötigen jedoch Fingerspitzengefühl bei der Verwendung

Sicherheitsschuhe sind das Fundament der Sicherheitsausrüstung für Personen in gefährdeten Berufsfeldern. Der Fuß ist geschützt vor herunterfallenden Objekten, spitzen Gegenständen und austretenden Flüssigkeiten. Doch nicht nur die Schutzeigenschaft ist entscheidend, sondern auch der Verschluss, der den Fuß im Schuh sichert. Einer dieser Verschlüsse ist der Drehverschluss, der bei Sicherheitsschuhen mit Drehverschluss zum Einsatz kommt.

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss Test

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss Test, Testsieger und Vergleich

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss – die aktuellen Bestseller für Damen und Herren im Vergleich

Bestseller Nr. 1
COFRA Moderner Sicherheitshalbschuh Burst S3 ESD SRC, BOA - System (43)
  • Leichter, moderner Sicherheitsschuh mit BOA Closure Schnürsystem
  • ESD fähig / geeignet für die Mikroelektronikindustrie
  • atmungsaktives, antibakterielles SANY-DRY Innenfutter
Bestseller Nr. 2
ELTEN Sicherheitsschuhe Senex BOA® ESD S3, Herren, sportlich, klassisch, schwarz, rot, Aluminiumkappe, Größe 45
  • hochwertige Arbeitsschuhe für Männer - zertifiziert nach EN ISO 20345 - Artikelnummer: 728531
  • Halbschuh aus Textilmaterial, wasserabweisend, atmungsaktiv, Innenfutter aus Textilmaterial, herausnehmbare Einlegesohle
  • TPU/PU-Sohle aus der ELTEN Trainers-Serie (rutschfest), mittlere Profiltiefe, Allrounder - für fast jeden Untergrund gut geeignet
22,56 EURBestseller Nr. 3
Uvex 2 Trend BOA - Sicherheitsschuhe S1P SRC ESD - Grau-Orange/Schwarz - Gr. 45
  • Uvex 6908 6908245 Sicherheitshalbschuh S1P Kleider-Groeße: 45 Schwarz/Rot 1St.
  • Inhalt: 1 Stück
Bestseller Nr. 4
ELTEN Herren Elten sikkerhedssko S3, mænd, sporty, letvægt, sort, plastik hætte, boa-hurtig luknin Sicherheitsstiefel Sander Boa ESD S3 Gr e 43, Schwarz, 43 EU
  • hochwertige Arbeitsschuhe für Männer - EN ISO 20345 - Artikelnummer: 768531
  • Stiefel (hoch) aus Textilmaterial, wasserabweisend, atmungsaktiv, Innenfutter aus Textilmaterial, herausnehmbare Einlegesohle
  • TPU/PU-Sohle aus der ELTEN Trainers-Serie (rutschfest), mittlere Profiltiefe, Allrounder für fast jeden Untergrund gut geeignet
Bestseller Nr. 5
Uvex 1 Arbeitsschuhe - Sicherheitsschuhe S2 SRC ESD - Lime/Schwarz, Größe:46
  • Obermaterial - Mikrovelours - Gute Atmungsaktivität auch bei längeren Tragezeiten
  • Innenmaterial - Distance Mesh - Ergonomisch gestaltet, anschmiegsam und klimaoptimiert
  • Sohle - Polyurethan - Sehr gute Rutschhemmung und ergonomische Anpassung an die Fußsohle
Bestseller Nr. 6
Engelbert Strauss 93655-45/Black Sicherheitsschuhe Kastra Mid, 45, Schwarz
  • EN ISO 20345: 2011 S3 mit Stahlkappe und Stahlsohle. Drehverschluss-Technik für angenehme handhabung, höchsten tragekomfort und beste Stabilität
  • wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv durch dryplexx-Membrane. Obermaterial aus einer robusten COrDUra-Mikrofaserkombination
  • atmungsaktives Mesh-Innenfutter. herausnehmbare, ganzfächige einlegesohle mit hervorragender Dämpfung
Bestseller Nr. 7
JORI Sicherheitsschuhe jo Max BOA Mid S3, Damen und Herren,Schwarz, Kunststoffkappe - Größe 45
  • hochwertige Arbeitsschuhe für Damen und Herren - zertifiziert nach EN ISO 20345 - Artikelnummer: 16771
  • Halbstiefel aus Nubukleder, wasserabweisend, Innenfutter aus Textil, atmungsaktiv
  • Gummi-Sohle aus der JORI jo_MAX-Serie (rutschhemmend), geringe Profiltiefe, antistatisch, öl- und kraftstoffbeständig

Letzte Aktualisierung am 4.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Sicherheitsschuh mit Drehverschluss?

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss ähneln von den Schutzeigenschaften und jeglichen anderen Kriterien einem herkömmlichen Sicherheitsschuh. Was den Schuh jedoch unterscheidet, ist, der Drehverschluss.

Dabei handelt es sich um das patentierte Boa-Verschlusssystem, das in den 90ern von Gary Hammerslag erfunden wurde. Der Medizintechniker entwickelte den Verschluss ursprünglich für Snowboardschuhe, denn die herkömmlichen Verschlüsse verursachten Druckstellen oder boten keinen Halt.

Der Verschluss schaffte es später auch in die Sicherheitsschuhe, da Sie den Schuh weder schnüren noch festkleben müssen, sondern ihn lediglich drehen, um den Fuß im Schuh zu sichern.

Wann ist der Einsatz sinnvoll?

Der Einsatz von Sicherheitsschuhen mit Drehverschluss ist sinnvoll, wenn Sie in der Nähe von Maschinen arbeiten, in denen sich bewegliche Teile des Schuhs verfangen könnten. Bei Sicherheitsschuhen mit Schnürsenkeln kann es passieren, dass der Schnürsenkel in die Maschine gerät und Ihren Fuß mitzieht.

Ferner ist der Einsatz für Handwerker besonders sinnvoll. Handwerker, die in Werkstätten oder auf Baustellen arbeiten, haben besonders dreckige Sohlen. Würden sie mit diesen Sohlen den Teppich oder Boden eines Kunden betreten, verschmutzt er. Deshalb zieht der Handwerker den Schuh aus. Dies ist mit einem Drehverschluss innerhalb von wenigen Sekunden erledigt, wohingegen der Handwerker bei Schnürsenkeln mehr Zeit in Anspruch nehmen muss.

Arbeiten Sie stattdessen mit Handschuhen und sollten diese auf der Arbeit nicht ausziehen, ist ein Sicherheitsschuh mit Schnürsenkeln unmöglich zu binden. Der Drehverschluss ist hingegen selbst mit Handschuhen noch zu schließen und daher die bessere Alternative.

Letztlich eignen sich Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss für Personen, die den Schuh nicht nachjustieren möchten und auf einen festen Halt angewiesen sind. Schnürsenkel als auch Klettverschlüsse lösen sich nach mehreren Stunden des Tragens und sind nicht mehr so fest, wie beim Anziehen der Schuhe. Sind Sie auf einen dauerhaft festen Halt angewiesen, greifen Sie zu den Sicherheitsschuhen mit Drehverschluss.

Wie funktionieren Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss?

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss stellen eine Mischung aus Rätsche und Schnürsenkeln dar. Die Schnürsenkel bestehen jedoch nicht aus Stoff, sondern aus zahlreichen kleinen Edelstahldrähten, die zu einem Stahlseil gedreht sind. Dieses ist um die Lasche geschnürt und mit einem Kunststoff überzogen, sodass es besser gleitet. Es endet im Drehverschluss, der einer Rätsche gleicht.

Drehen Sie den Drehverschluss im Uhrzeigersinn und der Draht zieht sich in den Drehverschluss. Dabei spannt er den Schuh und verweilt in der Position. Erst, wenn Sie den Verschluss nach oben ziehen, löst sich die Spannung. So schützt der Schuh dauerhaft den Fuß, indem er den Schuh geschlossen hält.

Welche Arten von Sicherheitsschuhen mit Drehverschluss gibt es?

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss unterscheiden sich im Aussehen und in der Sicherheitsklasse. Daraus ergeben sich folgende Arten:

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss als Sneaker

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss als Sneaker wirken besonders modern, denn bis auf den Drehverschluss, unterscheiden sie sich nicht von einem herkömmlichen Turnschuh. Sie sind leicht, angenehm zu tragen und besonders atmungsaktiv. Sie sind der ideale Begleiter für den Sommer oder für Personen, die vorrangig in Innenräumen arbeiten, denn die Schuhe sind nicht wasserfest.

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss als Stiefel

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss als Stiefel stellen die meistverkaufte Art dar, denn sie schützen den Fuß am besten. Durch den erhöhten Schaft ist der Knöchel geschützt vor Verletzungen und Sie knicken mit den Schuhen seltener um. Zudem halten die Stiefel den Fuß warm und sind vollkommen wasserdicht. Diese Art ist ideal für Arbeiten an der frischen Luft oder im Winter und hält den Fuß warm, während der Stiefel ihn schützt. Für den Sommer oder Innenräume ist diese Art von Sicherheitsschuh mit Drehverschluss hingegen ungeeignet.

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss mit Schutzklasse S1 oder S1P

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss und den Schutzklassen S1 oder S1P erfüllen die geringsten Sicherheitskriterien eines Sicherheitsschuhs, um den Fuß vollständig zu schützen.

Die Zehen sind mit der Zehenschutzkappe vor Belastungen von bis zu 200 Joule geschützt, der Fersenbereich ist gedämpft und die Sohle ist kraftstoffresistent. Bei der Sicherheitsklasse S1P kommt noch eine durchtrittfeste Sohle dazu, die den Fuß vor spitzen oder scharfen Gegenständen auf dem Boden vor dem Durchtritt schützt.

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss und dieser Sicherheitsklasse eignen sich vorrangig für Innenräume, da sie nicht wasserfest, aber atmungsaktiv sind.

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss mit Schutzklasse S2 oder S3

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss und den Schutzklassen S2 oder S3 schützen weder die Zehen stärker noch ist der Schuh reißfester, sondern es kommt eine wasserabweisende Eigenschaft hinzu.

Beide Sicherheitsklassen schützen den Fuß vor Spritzwasser und sind bis zu 60 Minuten wasserfest. Die Schutzklasse S2 gleicht somit der Schutzklasse S1, bis auf den zusätzlichen Wasserschutz. Die Schutzklasse S3 erweitert ihre Funktionsweise um einen Durchtrittschutz, wie bei der Sicherheitsklasse S1P. Diese Arten eignen sich vorrangig für Personen, die an der frischen Luft arbeiten und auf trockene Füße angewiesen sind, um nicht im Schuh zu rutschen oder zu frieren.

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss Klassen Tabelle

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss Klassen Tabelle

Wo liegen die Vor- und Nachteile von Sicherheitsschuhen mit Drehverschluss?

Die Vorteile

Der größte Vorteil von Sicherheitsschuhen mit Drehverschluss ist, dass die Schuhe dauerhaft denselben Halt bieten. Sobald Sie den Schuh morgens angezogen und festgeschnürt haben, bleibt er den ganzen Tag so geschnürt. Dies ist mit keinem anderen Verschluss möglich.

Hinzu kommt, dass vom Schuh nichts absteht. Bei Sicherheitsschuhen mit Schnürsenkeln kann der Schnürsenkel selbst in geschnürtem Zustand abstehen, sodass Sie stolpern oder der Schnürsenkel sich in einer Maschine verfängt. Bei Sicherheitsschuhen mit Drehverschluss kann dies nicht passieren.

Sollten Sie die Schuhe tagsüber häufiger an- und ausziehen müssen, ist der Sicherheitsschuh mit Drehverschluss die beste Art. Innerhalb von Sekunden ist der Verschluss gelöst oder verschlossen und Sie sparen sich Zeit.

Letztlich sind Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss selbst mit Handschuhen verschließbar. So können Sie die Schuhe selbst im Winter schnüren, ohne aus den warmen Handschuhen schlüpfen zu müssen.

Die Vorteile

  • dauerhafter Halt
  • keine abstehenden Verschlussteile
  • spart Zeit beim An- und Ausziehen
  • auch mit Handschuhen bedienbar

Die Nachteile

Der Drehverschluss hat lediglich einen Nachteil und dieser ist, dass Sie Fingerspitzengefühl für den Verschluss benötigen. Die Rätsche/Spule, die das Drahtseil spannt, ist empfindlich. Überspannen Sie den Schuh häufiger, verhakt sich etwas im Verschluss oder Sie wollen es mit Gewalt lösen, zerstören Sie den Verschlussmechanismus. Die Folge davon ist, dass Sie den Schuh wechseln müssen.

Nachteile auf einen Blick:

  • Verschluss ist empfindlich

Was sollte ich beim Kauf von einem Sicherheitsschuh mit Drehverschluss beachten?

Damit der Sicherheitsschuh mit Drehverschluss ideal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, sind folgende Aspekte beim Kauf zu beachten:

Art des Schuhs

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss sind entweder als Sneaker/Turnschuh oder als Stiefel erhältlich. Sneaker/Turnschuhe sind angenehmer zu tragen und gleichzeitig atmungsaktiv. Dafür bieten sie keinen Schutz vor Wassereintritt. Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss als Stiefel sind hingegen wärmer, schützen den Fuß vor Wasser und gleichzeitig den Knöchel vor Verletzungen. Dafür sind sie nicht atmungsaktiv.

Sicherheitsklasse

Wählen Sie die Sicherheitsklasse, die für Ihr Berufsfeld erforderlich ist. Möchten Sie einen leichten Schuh, wählen Sie die Sicherheitsklasse S1. Möchten Sie hingegen einen wasserfesten Schuh, greifen Sie zur Sicherheitsklasse S2. Benötigen Sie zusätzlichen Durchtrittschutz für Ihre Sohle, wählen Sie die Sicherheitsklassen S1P und S3.

Wie viel kosten Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss?

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss sind in allen Preiskategorien erhältlich. Sie können die Schuhe bereits ab 40 € erwerben, müssen aber mit schnellem Verschleiß rechnen. Modelle mittlerer Preiskategorie kosten circa 80 €, wohingegen besonders hochwertige Modelle bis zu 150 € kosten können.

Welche Tests zu Sicherheitsschuhen mit Drehverschluss von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Bisher testeten jegliche angesehenen Testmagazine Sicherheitsschuhe und veröffentlichten zu ihnen Vergleichsberichte. Von der Stiftung Warentest erschien stattdessen kein Test, denn jeder Schuh ist normiert. Heißt, er muss Sicherheitsstandards entsprechen, weshalb der Test unsinnig wäre.

Wie lassen sich Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss öffnen und schließen?

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss zeichnen sich durch einen besonders einfachen Schließmechanismus aus. Schlüpfen Sie in den Schuh, legen Sie die Lasche zurecht und drehen Sie den Verschluss im Uhrzeigersinn. Die Rätsche zieht an den Drahtseilen und zieht den Schuh immer fester.

Möchten Sie stattdessen den Verschluss lösen, ziehen Sie das Rädchen nach oben und der Schuh verliert seine Spannung.

Das Boa-Drehverschluss-System erklärt

Fazit

Sicherheitsschuhe mit Drehverschluss sind die am simpelsten zu verschließenden Sicherheitsschuhe und ideal für Handwerker oder Personen, die den Schuh möglichst oft an- und ausziehen müssen oder auf festen Halt im Schuh angewiesen sind. Der Verschluss erfordert lediglich Fingerspitzengefühl beim Schließen und Sie haben langfristig Freude am Sicherheitsschuh mit Drehverschluss.

5/5 - (1 vote)


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *